Home Archive by category Pressekonferenz

Pressekonferenz

BK’in Merkel: Meine Damen und Herren, lassen Sie mich, bevor ich Viktor Orbán begrüße, aus aktuellem Anlass einige wenige Worte zu der Entscheidung von Annegret Kramp-Karrenbauer sagen, als Parteivorsitzende nicht mehr für die Kanzlerkandidatur zur Verfügung zu stehen. Ich habe diese Entscheidung heute mit allergrößtem Respekt zur Kenntnis genommen. Ich sage Weiterlesen
BK’in Merkel: Meine Damen und Herren, ich freue mich, dass Staatspräsident Alberto Fernández jetzt auf seiner ersten Europareise zu uns gekommen ist. Wir freuen uns auch, Herr Präsident, dass Sie so frühzeitig nach Europa gekommen sind. Natürlich ist der Papst für einen argentinischen Präsidenten, glaube ich, erst einmal der wichtigste Anlaufpunkt. Aber wir freuen uns […]Weiterlesen
Bereichsmenu Re­den und In­ter­views : Re­den : In­ter­views Rei­sen und Ter­mi­ne Ge­teil­te Geschichte(n) Fo­rum Belle­vue Land in Sicht Kaf­fee­ta­fel Deutsch­land­rei­se Wo­che der be­ruf­li­chen Bil­dung Per­sön­li­ches El­ke Bü­den­ben­der Sie sind hier: Startseite Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Reden und Interviews Reden Neujahrsempfang des Weiterlesen
Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem Präsidenten von Rumänien, Klaus Iohannis in Berlin   BK’in Merkel: Meine Damen und Herren, ich freue mich, dass der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis heute bei uns zu Besuch ist. Eigentlich ist er eingeladen, morgen am Tag für Flucht und Vertreibung die Hauptrede zu halten, und wir haben diese Gelegenheit […]Weiterlesen
BK’IN DR. MERKEL: Wir haben kurz darüber gesprochen. Aus deutscher Sicht ist es möglich, die Verträge zu ändern, wenn das Sinn ergibt und wenn man das braucht, um die Eurozone zu stärken. Um dies nicht nur intergouvernemental, also zwischen den Staaten zu verabreden, sondern auch wirklich als europäische Komponente zu legitimieren, braucht man solche Vertragsänderungen. Weiterlesen
Sehr geehrte Frau Küppers, sehr geehrte Frau Bschorr, sehr geehrte Frau Bundesministerin Schwesig, meine Damen und Herren, nun nähern wir uns dem Ende des G20-Dialogforums der Frauen. Natürlich bin ich sehr gespannt, liebe Frau Bschorr und liebe Frau Küppers, was ich nachher an Empfehlungen bekomme, die dann – wenigstens in wesentlichen Teilen – in die […]Weiterlesen